.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.
HOLOTROPES ATMEN
Integrative Atemarbeit
Körper-Energiearbeit
Creative Refocussing

Das HOLOTROPE ATMEN (nach Dr. Stan Grof und Dr. Rainer Taeni) ist eine sanfte Atem-Technik, bei der die Lebensenergie angeregt wird. Dadurch wird ein Erfahrungsprozess initiiert, in dem der/die Atmende sich selbst in seiner/ihrer inneren Wahrheit intensiv und authentisch erlebt.

Der Atem als Grundrhythmus unseres Lebens ist der Zentralschlüssel für körperliches und psychisches Wohlbefinden. Unser vitales Energie-Niveau hängt wesentlich von unserer Atmung ab. Einschränkende Atemmuster machen uns müde, abgespannt, lustlos. Woher kommen diese Muster?

Der erste Atemzug ist der erste selbstgesteuerte Lebensvollzug des Menschen, und die Atmung ist die Grunderfahrung unserer Beziehung zu uns selbst und zur Welt. Wiederholte schmerzhafte Erfahrungen aus früheren Lebensjahren manifestieren sich als Verspannungen, als gewohnheitsmäßiges "Luft-Anhalten" und emotionales Verhärten, wodurch wir uns in der Vergangenheit vor weiterem Schmerz zu schützen versuchten. Und obwohl die Vergangenheit längst vorbei ist, sitzen diese unbewältigten Lebensthemen noch immer in uns fest in Form von Gefühlsblockaden, gebremster Atmung und einengenden Denkprogrammen, durch die wir unsere Vitalität angstvoll auf Sparflamme halten und dabei von Tag zu Tag älter werden, ohne wirklich voll und ganz zu leben.
Die Resultate sind:

# mürrische Unzufriedenheit
# latente Agressivität ohne driftige äußere Gründe
# Unfähigkeit zu authentischem Gefühlsausdruck
# depressive Grundstimmung, emotionale Leere, Sinnkrisen
# selbstzerstörerische Tendenzen (Alkohol, Kettenrauchen, Drogen)
# Kurzatmigkeit, Stress, Nervosität, Schlafstörungen, Erschöpfungszustände
# Unsicherheit, mangelndes Selbstvertrauen, Selbstablehnung
# mangelnde Beziehungs- und Kommunikationsfähigkeit
# Angst vor Liebe, Sexualität und Hingabe, prinzipielles Mißtrauen
# psychosomatische Krankheiten

Das HOLOTROPE ATMEN intensiviert den Fluß der Vitalenergie und löst die alten angestauten Gefühle und emotionalen Blockaden. In der geschützten Atmosphäre und sicheren Begleitung durch einen erfahrenen professionellen Atemtrainer ist es gewährleistet, alte Trauer auszuweinen oder jahrelang aufgestaute Wut endlich auszudrücken und loszuwerden, ohne dabei jemanden zu verletzen.
Die gewohnheitsmäßige Verdrängung dieser alten Emotionen hatte jahrelang einen großen Teil der Lebensenergie beansprucht. Die Energie war zwar immer in uns da, doch sie wurde von uns selbst in Fesseln gelegt und eingekerkert durch unsere einengenden Muster im Atmen, Fühlen, Denken und Handeln. Durch den Gefühlsausdruck wird diese gebundene Energie frei und steht uns von nun an zur Verfügung, um das eigene Leben so zu gestalten, wie es unseren Herzenswünschen entspricht.
Durch diese heilsame innere Reinigung von emotionalen "Altlasten" gelangt der/die Atmende wie von selbst in den freien Fluß der Lebensenergie, - dies ist eine bis in tiefste Schichten erlösende Erfahrung, welche wie ein Neugeborenwerden erlebt wird.

Diese Befreiung des Atems von Blockaden ist ein wichtiger Schritt zur seelischen Heilung und zum Ganzwerden der Person. Das HOLOTROPE ATMEN öffnet den Zugang zu Erfahrungen und Heilprozessen, welche für verbale Therapiemethoden verschlossen bleiben. Man kann damit auch eine Zeit bearbeiten, in der es noch keine Worte gab. Bisher negierte und abgespaltene Bereiche unser Persönlichkeit können heilsam integriert werden. Daher wird diese Atem-Technik auch INTEGRATIVES ATMEN genannt.

Wichtiger Hinweis: Das HOLOTROPE ATMEN bzw. INTEGRATIVE AMTEN ist kein Ersatz für Psychotherapie, kann jedoch eine wesentliche Ergänzung sein.

Je nach den Erfordernissen der aktuellen Thematik des Klienten arbeiten wir mit verschiedenen Formen der INTEGRATIVEN ATEMARBEIT, vom Holotropen Atmen über das klassische Rebirthing und sanfte Intuitive Tiefen-Atmen bis zur bioenergetischen Körperarbeit nach Wilhelm Reich & Alexander Lowen und Chakra-Energiearbeit.
Die Atemsitzungen werden durch evokative Musik unterstützt und enthalten auch sanfte Berührung in Form von Polarity, Reiki, Holistic Pulsing sowie aktiv unterstützende Begleitung bei karthartischem Energieausdruck.

Die undogmatische Einbeziehung der Höchsten Spirituellen Dimension zur Unterstützung ganzheitlicher Heilungsprozesse ist für mich wesentlich.
Für die mentale Klärungsarbeit verwenden wir die bewährten Werkzeuge und initiatorischen Ritualprozesse des CREATIVE REFOCUSSING
sowie nondirektives Gespräch. Mehr über > CREATIVE REFOCUSSING

Nach 24 Jahren intensiver professioneller Atemarbeits-Praxis mit Gruppen und Einzelklienten gilt Gerhard Lipold als einer der erfahrensten Integrativen Atemlehrer und ganzheitlichen Persönlichkeitstrainer Österreichs.

Siehe auch das 8-tägige Intensiv-Seminar
INITIATION IN DIE EIGENE KRAFT
HOLOTROPES ATMEN & CREATIVE REFOCUSSING

Broschüre anfordern

Kontakt/Newsletter anfordernt

Zurück zum Veranstaltungs-Kalender



zurück

Institut für Vitalkraft & Lebenskunst
1170 Wien, Neuwaldeggerstr. 26/3/6
Organisatorische Fragen an die Institutsbüro-Leiterin
Gabriele Trayati Impsal tel. 0(043) 699 1806 9080
Seminar-inhaltliche und persönliche Fragen an Gerhard Lipold tel. 0(043) 699 1153 1170