Im Zentrum der Energie
4. - 6. Mai 2012, in Weyregg am ATTERSEE, Oberösterreich

TERMINE & PREISE

foto-copyright kostanze Gruber, christoph wychera, peter vigl


EARTH & HEART SONG CIRCLE
Animations-Konzert

Am Vorabend des Feuerlauf-Seminars

4. Mai
Jugendherberge Weyregg

Freitag, 19 h 30 - 22 h 00
Teilnahmebeitrag 20.-

 
Der Gang über glühende Kohlen, die 700 - 1000°C heiß sind, ist eine
Einweihung ins Leben. Hier geht es nicht darum, sich mit einer möglichst spektakulären Aktion einen "Adrenalin-Kick" zu verpassen. Sondern das uralte Feuerlauf-Ritual ist eine tiefgreifende Initiation in die persönliche Kraft und läßt uns direkt und unmittelbar erleben, welch großartige Fähigkeiten und Möglichkeiten in uns wohnen und darauf warten, aktiviert zu werden. Dies stärkt unser Selbstvertrauen und gibt uns den Mut und die Entschlossenheit, das zu beginnen, zu verwirklichen und zu vollenden, was wir im Herzen wirklich wollen.

Die meisten Menschen sind fest davon überzeugt, daß es unmöglich ist, mit nackten Füßen unverletzt über glühende Kohlen zu gehen. Daß es aber doch möglich ist, wurde 1000-fach bewiesen, und der Zweifel daran schränkt unser wahres Potential ein.
Wieviel von unserer Sehnsucht wagen wir nicht zu leben?
Wieviele Dinge, die wir so gerne tun würden, probieren wir nur deshalb nicht aus, weil wir glauben, es sei unmöglich, und wir kommen daher niemals drauf, daß es doch möglich wäre?

Die Zeit der Vorbereitung auf den Feuerlauf wird eingehend der klaren Fokussierung Deiner Lebens-Ziele und konkreten Pläne gewidmet und dient der Reinigung von negativen Glaubensvorstellungen, mit denen du die Verwirklichung deiner Wünsche noch für unmöglich hältst und dir dadurch selbst verbaust.
Der Feuerlauf ist ein fantastisches Mittel zur Freisetzung unserer Kraft für die wirklich wesentlichen Dinge im Leben. Das Feuer verwandelt. Im Feuerlauf
lernen wir, unsere alten Ängste und Zweifel zu transformieren,
den eigenen Geist und die Vital-Energie präzise zu lenken, und mit einem klaren Ziel vor Augen das Leben zu meistern.

Wenn du tief in deinem Innern genau weißt, was dir wichtig ist, wo deine besonderen Fähigkeiten liegen und wofür in deinem Leben du wirklich "durchs Feuer gehst", und wenn du die volle Verantwortung für dein Leben übernimmst, so wirst du es schaffen.
Du mußt es nicht tun, aber du kannst es.

WICHTIG: In der Zeit vor dem Feuerlauf wird jeder Teilnehmer darin unterstützt, sich körperlich, emotional, mental, spirituell und energetisch auf den Feuerlauf optimal vorzubereiten. Das Feuer selbst findet im Kraftfeld des Medizinrads statt. Es werden 2 Festmeter Buchenholz verbrannt. Das Feuer brennt ca. 2 Stunden in die Nacht hinein. Währendessen stimmen wir uns auf den "ALPHA-"Zustand des Feuerlaufs ein. Dann gibt es für jeden Teilnehmer die Möglichkeit, 1- bis 3-mal über einen frisch ausgebreiteten Holzkohlen-Glut-Teppich von ca. 12 Meter Länge zu gehen und dabei eine Erfahrung mit den eigenen Fähigkeiten zu machen, wie man es vielleicht bis jetzt nicht für möglich gehalten hat.
Mehr zu Tradition & Techniken des Feuerlaufs

Niemand wird dazu gezwungen, über die Glut zu gehen. Und man muß auch niemandem etwas beweisen, am wenigsten sich selbst. Es steht jedem Teilnehmer völlig frei, ob er/sie über die Glut gehen will. Du darfst es tun und wirst es auch schaffen, wenn du dich geistig und energetisch gut darauf konzentrierst.

Der Augenblick, in dem du in freier Entscheidung über die Glut gehst, ist ein Moment der Freude und Ekstase, den du nie mehr vergißt und für alle Zukunft als energetische Kraftquelle im Herzen trägst.

Mag. Gerhard Lipold ist seit 25 Jahren Trainer für ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung. Ein großer Unterschied dieses Seminars
zu anderen Feuerlauf-Anbietern liegt darin, daß Gerhard Lipold
nicht Mentaltraining bloß zur Steigerung von materiellem Business-Erfolg
zum Ziel hat, sondern auch tief menschliche Lebens-Themen zum Inhalt
sinnvoller Motivation
macht. So wird
der Feuerlauf eine großartige Manifestation der uns innewohnenden seelischen "Kernkraft" und dient der persönlichen Reifung und Stärkung des Selbstvertrauens auf der Basis eines spirituellen Urvertrauens.

FEUERLAUF - Im Zentrum der Energie

Leitung: Gerhard Lipold

Termin: 4. - 6. Mai 2012, Weyregg am ATTERSEE, OÖ

Ort: Erlebnisbauernhof Bruckbacher & Jugendherberge Weyregg
Kurszeiten: Fr. 18 h 00 bis So. 13 h 00
Einstieg auch Samstag 9 h 30 möglich!
Kursbeitrag: 195,- €
Kosten für ÜVP in der Jugendherberge: 46,- €

Dieses Seminar ist auch Bestandteil (2. Zyklus) der
Fortbildung
in Initiatorischer Ritualarbeit
& Erlebnispädagogik


Seminar-Anmeldung & Information

Broschüre anfordern

Kontakt/Newsletter anfordern

Zurück zum Veranstaltungs-Kalender

Wenn Sie einen Feuerlauf mit Gerhard Lipold veranstalten möchten,
senden Sie uns ein Mail
mit Ihrem Wunsch, und wir informieren Sie gerne über weitere Details.



zurück

Institut für Vitalkraft & Lebenskunst
1170 Wien, Neuwaldeggerstr. 26/3/6
Organisatorische Fragen an die Institutsbüro-Leiterin
Gabriele Trayati Impsal tel. 0(043) 699 1806 9080
Seminar-inhaltliche und persönliche Fragen an Gerhard Lipold tel. 0(043) 699 1153 1170