Häufig gestellte Fragen

Brauche ich einen Partner, um an diesem Seminar teilnehmen zu können?

Nein. Das Seminar ist für Einzelpersonen ohne feste Beziehung ebenso geeignet wie für Paare.

Wie groß ist die Gruppe?

Die Mindest-Teilnehmerzahl ist 12, die maximale Gruppengröße beträgt 36. Es ist sehr schön, dieses Seminar in einer großen Gruppe zu erleben, da vielfältige Begegnungen möglich sind. Unabhängig von der Teilnehmerzahl achten wir darauf, jeden einzelnen Menschen in seinen persönlichen Themen und Wachstums-Prozessen stets aufmerksam und individuell zu begleiten.

Sind gleichviele Männer und Frauen im Seminar?

Wir bemühen uns um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den Geschlechtern, doch können wir das präzise zahlenmäßige Gleichgewicht nicht garantieren. Wir haben jedoch in unserer langjährigen Seminarpraxis Organisationsformen und Settings entwickelt, wo alle Gruppenprozesse auch bei verschieden großer Frauen- und Männerzahl für alle Beteiligten absolut stimmig ablaufen können.

Wie alt sind die TeilnehmerInnen?

Das Alter der teilnehmenden Männer und Frauen lag in den letzten Jahren zwischen 17 und 75, wobei der überwiegende Anteil zwischen 30 und 55 Jahre alt ist. Aber auch jüngere und ältere Menschen sind stets willkommen und erleben die Seminare als äußerst bereichernd für ihr Leben.

Sind irgendwelche Vorkenntnisse oder Voraussetzungen nötig?

Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Einfach nur die Bereitschaft, sich auf Selbsterfahrung, Begegnungen mit anderen Menschen und persönliche Wachstumsprozesse einzulassen.
Voraussetzung für die Teilnahme ist eine normale physische und psychische Belastbarkeit und die Freiheit von akuten Infektionskrankheiten, welche andere Menschen gefährden könnten. Wir weisen darauf hin, daß unsere Seminare kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlung sind. Wenn Sie zur Zeit körperlich oder psychisch nicht voll belastbar sind oder unter medikamentöser Behandlung stehen, aber trotzdem gerne an einem Seminar teilnehmen möchten, so bitten wir Sie, uns vor Kursbeginn darüber zu informieren und mit Ihrem behandelnden Arzt/Therapeuten und uns zu klären, ob eine Teilnahme am Seminar sinnvoll erscheint.

Was passiert in diesem Seminar konkret?

Das Programm besteht aus einem fein abgestimmten Bogen aus Impulsvorträgen, praktischen Übungen, Ritualen und nachfolgenden Gesprächsrunden, in denen das Erlebte integriert wird.
Das Seminar ist ein intensiver Selbsterfahrungs- und Fortbildungsprozeß. Es bezieht alle Ebenen unseres Menschseins mit ein - den Körper, die Gefühle, den Geist, die Seele - und führt uns zur Essenz des Frau-Seins/Mann-Seins. Die Gruppenprozesse sind ganzheitlich erfahrungsorientiert und körperbezogen; manche sind dynamisch und bewegungsbetont (wir kommen dabei auch ins Schwitzen), andere sind sehr ruhig und nach innen gerichtet. Ingesamt geht es um Entspannung und das Wiedergewinnen unserer vollen Vitalität und Lebensfreude auf allen Ebenen.

Muß ich mich nackt ausziehen? Muß ich sexuelle Interaktionen machen?

Die meisten Gruppenprozesse geschehen in bequemer Kleidung. Es gibt aber auch Rituale und Massagen, die in natürlicher Nacktheit erlebt werden können. Es besteht jedoch kein Zwang zur Nacktheit. Jeder Mensch kann auf sein eigenes Wohlbefinden achten und stets selbstverantwortlich und frei entscheiden, wie nackt oder bekleidet er/sie ein Ritual erleben möchte.
Kein Mensch wird zu irgendetwas genötigt, was er/sie nicht möchte. Dies gilt auch besonders für den Umgang mit Körperlichkeit und Sexualität. Jede Frau und jeder Mann entscheidet selbst, wie weit er/sie gehen möchte. Während der Gruppenzeiten werden von uns keine direkten sexuellen Interaktionen angeleitet.

Körperliche Nähe und natürliche Nacktheit sind Bestandteil des Gruppenprozesses. Achtsamkeit, Respekt und Mitgefühl sind für uns der unverzichtbare fruchtbare Boden und schützende Raum, in dem wir -
unserem Innersten treu
- einander ehrlich und spontan begegnen können und wo auch tiefe Wandlung und Heilung im Bereich unserer Sexualität geschehen kann. Im Rahmen des Seminarprozesses kann jeder Mensch seine Wachstumsschritte in dem ihm gemäßen Tempo vollziehen und wird ohne Druck mit viel Einfühlsamkeit von uns begleitet.

Ist es für Beziehungspaare gefährlich, an so einem Seminar teilzunehmen?

Beziehungen werden durch die Seminarteilnahme nicht gefährdet, wenn die Partner bereit sind, klar und ehrlich zu kommunizieren und wenn Liebe die Basis ist. Wir respektieren, schätzen und schützen die Kostbarkeit von Paar-Beziehungen, und jedes Paar entscheidet selbst, wie weit sie sich die Beziehungspartner für Begegnungen mit anderen Menschen öffenen wollen. In diesem geschützten und kompetent begleiteten Erfahrungsraum des Seminars und getragen vom kraftvollen und nährenden Energiefeld der Gruppe ist es auch möglich, Grenzen behutsam zu erweitern, neue Wege in der Liebe zu erforschen und wertvolle Lernschritte in Beziehungskommunikation, Klarheit, Vertrauen und Ehrlichkeit zu machen, welche die Partnerschaft enorm bereichern und reifen lassen. Die meisten Beziehungspaare profitieren in hohem Maße von der Seminar- Teilnahme, weil sie den eigenen Partner auf vielen Ebenen ganz neu kennenlernen, tiefe gemeinsame Erfahrungen machen und dadurch häufig einen "neuen Frühling" in der Beziehung erleben.
Selbstverständlich kann es auch sehr fruchtbringend für Beziehungen sein, wenn nur einer der beiden Partner an dem Seminar teilnimmt. Gerade in Beziehungen, wo die Partner im Alltagstrott sehr viel zusammen sind, bietet die separate Teilnahme die Möglichkeit, sich unabhängig vom Partner zu erfahren und aktuelle eigene Themen zu klären. Auch hier geht es um klare Vereinbarungen, Ehrlichkeit, Vertrauen und Verlässlichkeit, - die Basis jeder funktionierenden Beziehung.

Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Seminar haben, zögern Sie bitte nicht, sich direkt an uns zu wenden - per Telefon oder eMail -, wir stehen Ihnen gerne mit unseren persönlichen Antworten zur Verfügung.



zurück

Institut für Vitalkraft & Lebenskunst
Mag. Gerhard Lipold & Gabriele Trayati Impsal
1170 Wien, Neuwaldeggerstr. 26/3/6
tel: 0(043) 699 1806 9080 (Trayati Impsal)